Archive: News

Starting the new year on TV

Christoph starts into the new year with 2 performances on German TV, both on January 2nd: in the morning on ZDF, in the evening on RBB before heading to London for his concert on the 5th.

More information under “concerts”

Start ins neue Jahr in ZDF und RBB

 

Das neue Jahr beginnt für Christoph künstlerisch mit 2 Fernsehauftritten am 2. Januar: morgens im ZDF beim Morgenmagazin und abends im RBB in der Sendung „zibb“.

Mehr Informationen unter „Konzerte“.

Standing ovations in Köln

Some impressions from the first concert of the ECHO Tour in Köln with premieres of new works by Stewart Copeland and Ivan Boumans.

  

  

  

Standing ovations in Köln

 

Ein paar Bilder vom ersten Konzert der ECHO Tour in Köln mit Uraufführungen neuer Werke von Stewart Copeland und Ivan Boumans.

  

  

  

Herbstfestspiele Baden-Baden

 

 

„Rasante Virtuosität“ (Badisches Tagblatt)
„Das musikalische Programm Christoph Sietzens strotzte vor inhaltlicher und klanglicher Vielfältigkeit.“ (BT)
„und brillierte an seinen Percussion-Instrumenten sowohl mit zarter Sensibilität als auch mit schlagkräftiger, rasanter Virtuosität, die alle Museumsräume ausfüllte und seine Zuhörer aufs Äußerste faszinierte.“ (BT)

 

„Der Schlagzeuger wirkt wie elektrifiziert“ (Badische Neue Nachrichten)
„Asventuras‘ hätte auch als Titel über dem Konzert im Museum Frieder Burda mit Schlagzeuger Christoph Sietzen und Schauspieler Christoph Wieschke stehen können, das zu einer berauschenden Reise in unentdeckte Klangwelten und Klangfarben wurde.“ (BNN)
„Rund, ein Gesamtkunstwerk aus Raum und Akteuren, ein fantastischer Abend (…) Sietzen zieht von Beginn die Zuhörer mit seinem spannungsreichen Spiel in seinen Bann“ (BNN)

 

 

Herbstfestspiele Baden-Baden

 

 

„The percussionist just seems electrified“ (BNN)

„Rasante Virtuosität“ (Badisches Tagblatt)
„Das musikalische Programm Christoph Sietzens strotzte vor inhaltlicher und klanglicher Vielfältigkeit.“ (BT)
„und brillierte an seinen Percussion-Instrumenten sowohl mit zarter Sensibilität als auch mit schlagkräftiger, rasanter Virtuosität, die alle Museumsräume ausfüllte und seine Zuhörer aufs Äußerste faszinierte.“ (BT)

„Der Schlagzeuger wirkt wie elektrifiziert“ (Badische Neue Nachrichten)
„Asventuras‘ hätte auch als Titel über dem Konzert im Museum Frieder Burda mit Schlagzeuger Christoph Sietzen und Schauspieler Christoph Wieschke stehen können, das zu einer berauschenden Reise in unentdeckte Klangwelten und Klangfarben wurde.“ (BNN)
„Rund, ein Gesamtkunstwerk aus Raum und Akteuren, ein fantastischer Abend (…) Sietzen zieht von Beginn die Zuhörer mit seinem spannungsreichen Spiel in seinen Bann“ (BNN)

Fono Forum

 

„This is much more than the mastery of rhythm and craftsmanship, he creates colorful, characterful tones out of the marimba and his technique allows him a wide dynamic range.“

Review by Christoph Vantz in the magazine Fono Forum, October 2017

Fono Forum

 

„Das ist weit mehr als die Beherrschung von Rhythmus und Handwerk. Der Marimba entlockt er farbige, charaktervolle Töne, außerdem erlaubt ihm seine Schlagtechnik eine große dynamische Bandbreite.“

Rezension von Christoph Vantz im Magazin Fono Forum, Ausgabe Oktober 2017

X