Home Deutsch

Home Deutsch

Biographie

Zum „Rising Star“ der European Concert Hall Organisation (ECHO) in der Saison 2017/2018 ernannt, wird Christoph Sietzen in der Presse als Ausnahmetalent gefeiert und für seine erfrischende musikalische Natürlichkeit, seine technische Beherrschung sowie ausgeprägte Bühnenpräsenz gelobt. Im Alter von 12 Jahren gab Sietzen sein Debüt bei den Salzburger Festspielen und ist u.a. Preisträger des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD (2014). Seine erste Solo-CD „Attraction“, die den Titel des für ihn von Emmanuel Séjourné komponierten gleichnamigen Werks trägt, wurde mit dem Pizzicato Supersonic Award ausgezeichnet. (...) Seit 2014 unterrichtet Christoph Sietzen an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Konzerte

august

11aug5:30 pmGrafenegg FestivalRecital The Wave Quartet5:30 pm

13aug - 24All DayInternationale Sommerakademie Mozarteum SalzburgMasterclass with The Wave Quartet(All Day)

Neuigkeiten

Neue CD des Wave Quartets ab September erhältlich

Bach Konzerte mit 2 bis 8 Marimbas hat das Marimba-Ensemble zusammen mit dem ECHO Klassik prämierten L'Orfeo Barockorchester für Sony...
Lesen Sie weiter

„Eine Attraktion im besten Sinne des Wortes.“

Crescrendo "Jedes einzelne Werk wird mit so viel technischer Brillianz, Feinheit im musikalischen Ausdruck, Liebe zum Detail, Virtuosität und vor...
Lesen Sie weiter

CD-Kritik von „The Grammophone“

"...this most questing of younger percussionists." Lesen Sie die ganze Kritik von Richard Whitehourse hier (in Englisch)
Lesen Sie weiter

Facebook

Diskographie

"Die Gestaltungsfähigkeit mit feinfarbigen Nuancen beruht natürlich auf technischer Präzision, aber die perfekte Balance zwischen Technik, spontan-kreativer Inspiration und einer auf der intensiven Ausgestaltung eines jeden Tones beruhenden Musikalität macht Sietzen so leicht keiner nach." - Pizzicato Magazine

Videos

Sehen Sie "Attraction" - eine Komposition von Emmanuel Séjourné, für Christoph geschrieben und namensgebenden für seine erste Solo-CD.

X